Energieversorgungskonzepte

Unterschiedliche Energiepotenziale umweltschonend verbinden

Bei Versorgungskonzepten für größere Liegenschaften müssen häufig unterschiedliche Energieformen berücksichtigt werden. Abhängig vom Gebäudealter können sich Nachtstromspeicher neben Ölzentralheizung oder Gasbrennwerttechnik in einem Versorgungsgebiet befinden. Meistens steht die Wärmeversorgung größerer Areale im Mittelpunkt, wie beispielsweise die Neuordnung der Wärmeversorgungsstruktur für ein über mehrere Standorte verteiltes Hochschulgelände oder die Erstellung eines aus Sicht der späteren Nutzer und des Klimaschutzes optimierten Energiekonzeptes bei der Konversion von ehemaligen militärischen Standorten.

Die Entwicklung eines zukunftsfähigen Energiekonzepts bildet die Grundlage für spätere Nutzungsstrukturen

Wärme- oder Kälteversorgung, Kraft-Wärme-Kopplung, Nahwärmelösungen, Fernwärme – unterschiedliche Technologien werden auf ihre Effizienz für die entsprechenden Areale analysiert und bewertet. Die Versorgungskonzepte beinhalten auch die Stromversorgung.

Ausgewählte Projekte

© 2019 GERTEC.

Es werden notwendige Cookies, Google Fonts und Google Maps geladen.
Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.