Klimaschutz als
öffentliche Aufgabe


Für zahlreiche Aufgaben, die in einer Kommune, einem Landkreis, einer Region zu bewältigen sind, sind Maßnahmen des Klimaschutzes ein Teil der Lösung. Weit über das energietechnische Management kommunaler Gebäude hinaus leisten durchdachte Konzepte einen nachhaltigen Beitrag zur Stadtentwicklung. Sie produzieren erhebliche Einsparungen. Sie führen Menschen mit unterschiedlichen Interessen zusammen. Sie regen die regionale Wirtschaft an, leisten einen Beitrag zu Wertschöpfung und Kaufkraftstärkung und eröffnen sinnvolle Investitionsfelder.



Mit viel Erfahrung und einem klaren Blick erkennen wir Potenziale und machen sie durch zeitgemäße, ideenreiche Konzepte nutzbar. Dabei werden Bürger, Gewerbe und Investoren eingebunden. Netzwerke entstehen, die Voraussetzung und Instrument der späteren Umsetzung sind.

Tragfähige Konzepte befassen sich über die technischen Fragen hinaus mit den Menschen. Für einen wirksamen und langfristig angelegten Prozess des kommunalen Klimaschutzes sind Initiative und Gestaltungswille entscheidend! Wir stehen als Fachberater für die Gesamtkonzeption kommunaler Klimaschutzmaßnahmen ebenso zur Verfügung wie als Moderatoren und Umsetzungsbegleiter dieser Prozesse, die bestimmt sind durch Fragen wie:
  • Welche Protagonisten und Interessengruppen profitieren von Klimaschutz?
  • Wie sehen Lösungen für die Energiefrage aus, die den Interessen von Wirtschaft, öffentlicher Hand und Bürgern gerecht wird?
  • Wie binde ich Gebäudenutzer ein?
  • Wie kann ich Klimaschutz in den eigenen Gebäuden umsetzen - wirtschaftlich und exemplarisch?
  • Wie groß ist das Einsparpotential?
  • Was bedeutet 'energieautark' für eine Region?